enovate-gmbh-sins-support-icon-support

NEWS

enovate-gmbh-sins-news-bsi-warnt-einsatz-kaspersky-stellungnahme-enovate

BSI warnt vor dem Einsatz von Kaspersky Sicherheitssoftware

16. März 2022

Das Deutsche Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt mit einer Mitteilung vom 15.03.2022 vor dem Einsatz von Sicherheitssoftware des russischen Herstellers Kaspersky. Hintergrund der Warnung ist die politische Situation rund um den Ukrainekonflikt und den Sanktionen der westlichen Staaten.

Was bedeutet dies für Kunden, welche Kaspersky Produkte einsetzen?

Unmittelbar besteht nach heutigem Kenntnisstand keine Bedrohung für Spionage oder Sabotage der Computersysteme, welche mit Kaspersky Software ausgerüstet sind. Die Empfehlung der deutschen Behörde ist jedoch Schritte einzuleiten, um auf ein Sicherheitsprodukt eines anderen Anbieters umzusteigen.

Stellungnahme der eNovate GmbH

eNovate arbeitet seit über 10 Jahren mit den Produkten aus dem Hause Kaspersky und war damit immer sehr zufrieden. Leider hat die politische Situation nun Einfluss auf diese Geschäftsbeziehung. Um unseren Kunden ein alternatives Produkt anzubieten, sind wir mit Hochdruck daran, verschiedene Optionen zu prüfen. Unsere Kunden werden in den nächsten Tagen von uns in dieser Sache kontaktiert. Selbstverständlich können alle Kunden, welche weiter mit den Kaspersky Produkten arbeiten möchten, diese wie gehabt im Einsatz behalten. Dazu auch der Link mit der Stellungnahme von Kaspersky.

enovate-gmbh-sins-support-icon-support
SUPPORTFORMULAR
Wie können wir Sie unterstützen?
SUPPORTFORMULAR
Wie können wir Sie unterstützen?